Krankheiten/Symptome > Kreislauferkrankungen > Krampfadern / Varikose


Krampfadern / Varikose

Krampfadern (lateinisch varix, Plural Varizen) sind knotig-erweiterte (oberflächliche) Venen. Die Krankheit beim Vorliegen von Varizen heißt in der Fachsprache Varikose oder auch Varikosis.

Betroffen sind vorwiegend die oberflächlichen Venen der Beine (deren Hauptstämme die Vena saphena magna und Vena saphena parva sind). Es gibt jedoch auch Krampfadern in anderen Regionen, v.a. an Brust- und Bauchwand (Caput medusae) und der Speiseröhre (Ösophagusvarizen).

Faktoren, die eine Entwicklung von Krampfadern fördern, sind beispielsweise Schwangerschaft, Bewegungsmangel, langes Stehen oder Sitzen und zu enge Kleidung. Die genauen Ursachen von Krampfadern sind jedoch noch nicht genau bekannt.

Die Schwingfeldforschung widmet sich unter anderem vor allem den Erkrankungen des Kreislaufsystems und hat Zusammenhänge in der Disharmonie des vegetativen Nervensystems und Durchblutungsstörungen ermitteln können. Informieren Sie sich über Diagnoseverfahren und Forschungsergebnisse!

Laden Sie hier unser kostenloses Info-Magazin: Die_Schwingfeld-Therapie_Info-Magazin.pdf (20MB)


> nach oben
> Druckversion

Share |

Die Schwingfeld-Forschung über das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS)
Erfahrungsberichte
Schwingfeld-Neurovegetative Regulation: Ermittlung der Leitfähigkeit, Energiezuführung und Schwingfeld-Frequenz der Organe.

Kostenloses Info-Magazin

Die Schwingfeld-Therapie Info-Magazin

Laden Sie hier unser kostenloses Info-Magazin:

Die_Schwingfeld-Therapie_Info-Magazin.pdf (20MB)

Sehen Sie sich den Kurzfilm Energetisch geladener Sonnenstaub an!