Diagnostik/Forschung > Efferente Innervation: Beispiel II - Proband mit energetischer Auffälligkeit


Beispiel II - Proband mit energetischer Auffälligkeit

Bei diesem Probanden zeigt sich ein sehr auffälliges Messbild.

Messbild 1

Mit Filter 15 (je niedriger der Filter, umso realer das Bild) ist im Kopfbereich ein im Intervall auftretender Energieblock erkennbar. Dieser kann bei weiteren Irritationen zu einem spastischen Zustand im Kopf- oder Herzbereich führen.

In diesem Fall hängt es nur davon ab, wie weit der Abstand zwischen diesen Energieblöcken wirksam ist.

Verdichtet sich dieser Intervall muss man, wie bereits erwähnt, davon ausgehen, dass es zu einem spastischen Zustand kommen kann. Um sich in diesem Fall einen genauen Überblick zu verschaffen, müsste man die Messtrecke wesentlich verlängern.

Bronchien-, Magen-, Dünndarm-, Nieren-, Colon-, Blasen- und Genitalbereich zeigen sich bei diesem Filter noch unauffällig.

Messbild 2

Mit Filter 10 zeigen sich Kopf, Herz, Bronchial, Magen, Leber, Dünndarm und Nieren unter Energieeinfluss. Dabei kann man im Kopf- und Magenbereich Energieschübe erkennen, die jedoch nicht in der o. g. Energiestärke (Kopfbereich) auftauchen.

Messbild 3

Mit Filter 7 ist wieder der auffallende Energieblock im Kopfbereich zu erkennen.

Leber und Dünndarm zeigen sich bei einer Normalfrequenz energetisch erhöht.

Messbild 4

Mit Filter 1 erkennt man unterschiedliche Energieschübe im Kopf-, Herz-, Bronchien-, Magen-, Leber- und Dünndarmbereich.

Global kann man davon ausgehen, dass dieser Patient vegetativ spastisch reagiert.

Messbild 5 – mit Schwingfeld-Therapie-Stimulation

Im Vergleich zu den Messbildern 1 bis 4 wurde der Patient bei diesem Messbild (5) gleichzeitig mit dem Schwingfeldgerät stimuliert. Alle Organe reagieren energie- und frequenzgemäß auf die timulation, dass heißt, das gesamte vegetative Verhalten arbeitet im Soll-Bereich. Dieser Zustand wird jedoch vom Patienten nur während der Schwingfeld-Stimulation übernommen. Erfahrungsgemäß sind eine Reihe solcher Therapiestrecken erforderlich, bis der Patient sein ursächlich vegetatives Verhalten wieder gefunden hat. Die Schwingfeld-Therapie kann mit diesem Messbild ihre Wirksamkeit eindeutig beweisen.

Lesen Sie weiter


Was ist Gesundheit?

Gesundheit ist, genügend Energie für das körpereigene vegetative Steuersystem zu haben. Nur diese sichert ein brauchbares Leben.

Eine der häufigsten Erkrankungen nennt man Autoimmunkrankheiten.

Diese Krankheit könnte man wirklich mit einem Auto, jedoch ohne Lenkrad und ohne Bremsen vergleichen. Alles läuft nur noch willkürlich.

Fast auf gleicher Höhe zeigt sich CFS Chronisches Erschöpfungssyndrom.

Dabei erwähnt man, reduzierte Aktivität, Fehlfunktion sensorischer Organe, Fehlfunktion des Magen- Darm- Trakts, Immunschwäche, Erschöpfung trotz Schlaftstörung, Hormonelle Fehlfunktion, Adrenale Fehlfunktion, reduzierte cerebrale Durchblutung, Zytokine, Zellinfektion ..... einfach endlos ..... Der Körper kann sich selbst nicht mehr steuern.

HABEN SIE NUN ENDLOS ÜBER IHRE KRANKHEIT GELESEN? UND NUN ? ? ?

Wissen Sie warum Sie krank sind ? Lesen Sie unsere Informelle Einführung

Jede Krankheit hat einen Verursacher! Erst wenn der gefunden ist, besteht die Möglichkeit, wieder gesund zu werden.

Unser neues Messverfahren, Efferente Innervation bietet eine Überschaubarkeit die eine zukunftsweisende Diagnose zulässt. Wir können den gesamten vegetativen Steuerverlauf Ihres Körpers sichtbar machen und aufzeichnen.
Erst dann kann man eine entsprechende Therapie beginnen...
zum Beispiel eine Neuro-vegetative Regulation (Schwingfeld)


Heilung von Grund auf

1.) Beginnen Sie mit einem Untersuchungs-Termin, die Wartezeit für einen Untersuchungstermin beträgt ca. 2 bis 4 Monate. Akute Krankheitsfälle bekommen einen Sondertermin.

2.) Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 08247-90152

3.) Eine Diagnose von uns, ist für Sie überschaubar, nun können Sie selbst entscheiden welche Therapie wirksam sein kann und welche nur Zeitverschwendung ist.

Wurde der Verursacher Ihrer Erkrankung noch nicht gefunden?
Lautet die Diagnose  -chronisch Krank- ?
Dann lesen Sie diese Seite nochmal.

Laden Sie hier unser kostenloses Info-Magazin: Die_Schwingfeld-Therapie_Info-Magazin.pdf (20MB)



Share |

Die Schwingfeld-Forschung über das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS)
Erfahrungsberichte
Schwingfeld-Neurovegetative Regulation: Ermittlung der Leitfähigkeit, Energiezuführung und Schwingfeld-Frequenz der Organe.

Kostenloses Info-Magazin

Die Schwingfeld-Therapie Info-Magazin

Laden Sie hier unser kostenloses Info-Magazin:

Die_Schwingfeld-Therapie_Info-Magazin.pdf (20MB)

Sehen Sie sich den Kurzfilm Energetisch geladener Sonnenstaub an!